Kategorie Archive: News

Kleine Badezimmer größer wirken lassen

Boden- oder Wandabläufe geben mehr Raum. Kleine Bäder können besser ausgenutzt werden. Mit diesen Ideen kann aus einem kleinen Bad etwas „Großes“ entstehen: Ebenerdige Duschen zum Beispiel lassen das Badezimmer weitläufiger erscheinen. Aber auch mit der Eiplanung des Wasserablaufs direkt an der hinteren Wand wird die Duschfläche, ohne Unterbrechung, Teil des Badezimmerbodens. Vor allem engen…
Lesen Sie mehr...

Effiziente Energienutzung bei neuen Heizungsanlagen

Durch Heizungsanlagen mit neuester Brennwerttechnik ist es möglich etwas Gutes für die Umwelt tun und gleichzeitig den Geldbeutel schonen. Der Einbau moderner Heiztechnik lohnt sich aus betriebswirtschaftlicher Sicht auch schon bei jüngeren Anlagen sehr schnell. Älteren Heizungsanlagen entweicht der warme Wasserdampf oft ungenutzt durch den Schornstein. Bei den neuen Anlagen wird die Kondensationswärme des Wasserdampfes…
Lesen Sie mehr...

Zuschuss zur Energieberatung

Eine qualifizierte Energieberatung für Wohngebäude soll Eigentümern einen sinnvollen Weg aufzeigen, wie sie die Energieeffizienz ihres Gebäudes verbessern können. Seit Dezember 2017 gibt es staatlichen Hilfen für die Beratung durch einen Energieberater zum Nutzen der Verbraucher. Informieren Sie sich auch hier.
Lesen Sie mehr...

Austauschpflicht für alte Heizsysteme

Seit Ende letzten Jahres sind alle Haushalte in Deutschland flächendeckendend dazu verpflichtet, alte Heizgeräte gegen neue auszutauschen, ansonsten drohen empfindliche Geldbußen. Welche Heizsysteme davon betroffen sind und wie Sie sich jetzt richtig verhalten, erfahren Sie hier.
Lesen Sie mehr...

Beheizungssysteme im Wohnungsneubau in Deutschland

In Deutschland werden rund 50% aller Neubauwohnungen, für die 2015 eine Baugenehmigung erteilt wurde, mit Gas beheizt. Im Vergleich  zu allen alternativen Beheizungssystemen ist dies immernoch bewährt und preiswert. Eine Kombination mit regenerativen Quellen ist allerdings meistens nötig, um damit den Anforderungen der Energiesparverordnung gerecht zu werden.    
Lesen Sie mehr...